Lehrerleben ohne Papier?

„Digital“ bedeutet natürlich „Computer“. Entscheidend ist aber nicht die Hardware, sondern die eingesetzte Software. Dabei gibt es ein breites Spektrum an Lösungen, die im Lehreralltag sehr hilfreich sein können. Ich will hier nicht über Textverarbeitungen oder Browser reden, obwohl auch darüber zu schreiben lohnenswert wäre.
Hier soll es um die Tools gehen, die speziell für die Verwaltung und die Organisation des Schulalltags hilfreich sind. Mein „Basispaket“ sieht so aus:
  • Evernote als Schaltzentrale (60€/Jahr, Web, Mobil und PC)
  • Todoist zur Aufgabenverwaltung (40€/Jahr, Web, Mobil und PC)
  • Posteo als Mailanbieter und Kalender (1€/Monat, Web, Mobil und PC)
  • Tresorit als Cloudspeicher (10€/Monat, Web, Mobil und PC)
  • Teachertool zur Notenverwaltung (25€ einmalig oder 29€ pro Jahr, iOS)
Zunächst stehen also Kosten von etwa 20€ pro Monat zu Buche. Allerdings bekommt man dafür fast alles, um den Lehreralltag digital bewältigen zu können.
Auf der Hardwareseite arbeite ich mit einem iPad Pro und einem Windows-Laptop. Dieser scheinbare Widerspruch ist in Wirklichkeit keiner. Die obigen Dienste arbeiten alle nativ sowohl in der Windows- als auch der iOS-Welt. Zum besseren Verständnis, werde ich die Aufgaben, welche mit den einzelnen Softwarelösungen verarbeitet werden, genauer vorstellen.

weiterlesen